SNB auf Facebook

Daisy Chapmann

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen

Etwas reißerisch prangen auf den Plakaten zu Daisy Chapmans erster Tour die Worte "Beth Orton with balls". Eine Beschreibung, die im Wesentlichen zutrifft: Beide Britinnen bewegen sie sich in melancholischen Gefilden, denen ein Sinn für poppige Melodien nicht fremd ist, ohne jedoch in Mainstream-Produktionen zu versumpfen. Der Unterschied: Während Orton leise Töne bevorzugt, setzt Daisy Chapman auf die Kraft ihrer Stimme und ihres Klaviers.

Kommentare: